Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Little girl reaching for bubbles
Environmental Science
Innovationen und Technologien für ein gesundes Leben auf einem intakten Planeten

Die Geschäftseinheit Environmental Science von Bayer setzt Innovationen und Technologien ein, um die Gesundheit, die Hygiene und die Sicherheit der Menschen auf der ganzen Welt nachhaltig zu schützen und zu fördern. Mithilfe von Vektorkontrollmaßnahmen zur Krankheitsbekämpfung, professioneller Schädlingsbekämpfung, industriellem Vegetationsmanagement sowie Lösungen zur Pflege von Wäldern, Landschaften und Sportrasen schaffen wir eine gesunde Umwelt, in der sich Menschen und Gemeinden heute und in Zukunft positiv entwickeln können.

 

VIDEO: https://youtu.be/TsAbe1WTBrM

 

Bekämpfung von Malaria durch Vektorkontrolle
 

Die Komplexität und globale Ausbreitung von Krankheiten wie Malaria erfordert das Engagement aller wesentlichen Stakeholder in der Landwirtschaft. Aus diesem Grund haben wir die Erklärung zur Initiative „Zero by 40“ für die vollständige Bekämpfung von Malaria bis 2040 unterzeichnet und uns damit zur Zusammenarbeit verpflichtet und dazu, unser vielfältiges Wissen und die Ressourcen, die uns als Teil des Innovative Vector Control Consortium zur Verfügung stehen, mit anderen Unternehmen aus der Branche zu teilen.

00:00
Eradicating Malaria Through Vector Control

The complexity and global reach of diseases, like malaria for instance, requires the engagement of all major stakeholders in the agriculture industry. That’s why we’ve signed the “Zero by 40” declaration to eradicate malaria by 2040, making a commitment to work together with partners and share our diverse knowledge and resources with others in the industry as a part of the Innovative Vector Control Consortium.

Dr. Jacqueline Applegate
Ich bin stolz auf das Engagement und den Einfluss von Bayer und anderen führenden Agrarunternehmen im Kampf gegen Malaria. ‚Malaria ausrotten‘ – jedes Mal, wenn ich diese Worte laut ausspreche, halte ich einen Moment lang inne und stelle mir vor, was möglich ist. Zu unseren Aufgaben als Branchenführer gehört es unter anderem, über Malaria aufzuklären, Mitstreiter für die Sache zu gewinnen und vor allem Partnerschaften aufzubauen und zu pflegen, um den Kampf gegen Malaria zu intensivieren. Diesen Kampf kann niemand allein gewinnen.
Dr. Jacqueline Applegate
President of Global Vegetable Seeds and Environmental Science

Bis jetzt hat Bayer genügend Produkte zur Vektorkontrolle bereitgestellt, um über 200 Millionen Menschen vor Malaria zu schützen. Wir suchen jedoch weiterhin nach innovativen Wegen zur Bewältigung von Herausforderungen wie der Mückenresistenz, um eine nachhaltige Prävention für die 1,1 Milliarden Menschen zu gewährleisten, die heute noch immer einem hohen Risiko ausgesetzt sind. Aber nicht nur die Bekämpfung von Malaria steht im Fokus unserer Arbeit.

00:00

Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung ist von vektorübertragenen Krankheiten bedroht, die durch Infektionen nach Bissen von blutsaugenden Insekten wie Mücken, Zecken und anderen Organismen entstehen. Laut der US-amerikanischen Bundesbehörde für Seuchenkontrolle und -prävention (Centers for Disease Control and Prevention, CDC) gehen jährlich 700.000 Todesfälle auf das Konto vektorübertragener Krankheiten wie Malaria. Die Bekämpfung der Vektoren, also der Insekten und anderer Überträger, ist der effektivste Weg zu deren vollständiger Beseitigung.

 

Die Vektorkontrolle umfasst eine Vielzahl von Maßnahmen zur Bekämpfung von Mücken und anderen Insekten, um die Verbreitung von Krankheiten zu verhindern. Wir bieten eine Vielzahl von Lösungen an, darunter Sprühinsektizide und sogenannte Residual-Surface-Sprays für Innenräume, Larvizide für die Anwendung an Brutstätten sowie spezielle Sprühinsektizide für Großraumanwendungen.

 

Unsere Erfahrung hat uns gezeigt, dass für die Vektorkontrolle ein ganzheitlicher Ansatz erforderlich ist, wenn damit tatsächlich effektiv Leben gerettet werden sollen. Dank unserer umfassenden Aktivitäten sind wir in der Lage, interdisziplinäre Partnerschaften zu schließen, innovative Produkte, Aus- und Weiterbildungsprogramme anzubieten sowie globales Engagement zu fördern.

 

VIDEO: https://youtu.be/Kb2T-3qy-4U

 

Verbesserung in den Bereichen Public Health, Hygiene und Lebensmittelsicherheit durch professionelle Schädlingsbekämpfung
00:00
Improving Public Health, Hygiene, and Food Safety Through Professional Pest Management

Pests and rodents persist in our everyday lives posing health, hygiene, and safety risks, creating food loss and waste through infestation and contamination and even causing structural damage. The amount of food destroyed by rodents each year is estimated to be enough to feed over 200 million people.

00:00

Schädlinge und Nagetiere sind in unserem Alltag nach wie vor allgegenwärtig. Sie stellen nicht nur Gesundheits-, Hygiene- und Sicherheitsrisiken dar, sondern können auch Nahrungsmittelverluste und Abfälle durch Befall oder Kontamination und sogar Bauschäden verursachen. Die Menge an Lebensmitteln, die jedes Jahr durch Nagetiere zerstört wird, würde Schätzungen zufolge ausreichen, um mehr als 200 Millionen Menschen mit Nahrung zu versorgen.

 

Täglich bewältigen Schädlingsbekämpfer (Pest Control Operators, PCOs) komplexe Befallrisiken in einer Vielzahl von Umgebungen und wenden viel Zeit für die Inspektion von Nagetierfallen auf. So verhindern sie Befall und Kontamination, die ein kritisches Risiko für die Lebensmittelsicherheit darstellen. Um die professionelle Schädlingsbekämpfung an das digitale Zeitalter anzupassen, haben wir unser spezielles Überwachungssystem für Nager (das sogenannte „Rodent Monitoring System“) entwickelt. Es handelt sich dabei um digitale Mausefallen, die mit Überwachungssensoren ausgestattet sind. Die von diesen Sensoren gesammelten Daten werden ausgewertet, und sobald ein Nager gefangen worden ist, wird eine sofortige, automatische Benachrichtigung an den PCO gesendet. Mit der Bereitstellung einer solchen digitalen Lösung sollen Schädlingsbekämpfungsdienste in Zukunft maßgeblich verbessert werden.

 

Durch die Bereitstellung von professionellen Schädlingsbekämpfungslösungen zur Überwachung, Abwehr und Kontrolle von Schädlingen tragen wir dazu bei, die öffentliche Gesundheit und Hygiene zu verbessern und die Lebensmittelsicherheit zu gewährleisten. Im Rahmen unseres Ansatzes zur integrierten Schädlingsbekämpfung bieten wir neben professionellen Lösungen sowie Beratungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten auch innovative, neue digitale Systeme zur Überwachung und Bekämpfung von Schädlingen. Durch unsere enge Zusammenarbeit mit PCOs auf der ganzen Welt tragen wird dazu bei, private und öffentliche Räume von Schädlingen frei zu halten.

 

Uns ist auch bewusst, wie wichtig es ist, Verbraucher mit qualifizierten PCOs aus ihrer Umgebung zusammenzubringen, um die häuslichen Lebensbedingungen zu verbessern. Unsere kürzlich in China eingeführte ByePest-Technologie zur Schädlingsbekämpfung bietet Menschen mit Schädlingsbefall im Haushalt die Möglichkeit, einfach und zeitnah die Dienstleistungen eines PCOs in ihrer Nähe zu buchen.

 

00:00
Mehr Sicherheit bei Reisen und in öffentlichen Bereichen durch industrielles Vegetationsmanagement
00:00

Wildpflanzen spielen eine wichtige Rolle beim Schutz der Artenvielfalt und bieten oft Futter und Lebensraum für Bestäuber. Wenn diese Pflanzen jedoch unkontrolliert unter Stromleitungen oder entlang von Straßen und Schienen wachsen, können sie Schäden verursachen und sogar die Sicherheit beeinträchtigen.

 

Mit unseren Lösungen zur Bekämpfung von invasivem Unkraut tragen wir zu mehr Sicherheit für Mensch und Umwelt bei. Gemeinsam mit unseren Partnern bei der Instandhaltung von Schienennetzen, Autobahnen, öffentlich-rechtlichen und privaten Einrichtungen, Industrieanlagen und anderen Infrastrukturen arbeiten wir an der Entwicklung effizienter, umweltfreundlicher und biodiversitätsfördernder Lösungen. Auf diese Weise leisten wir einen wichtigen Beitrag zum sicheren Reisen, pünktlichen Warenlieferungen und Sicherheit im öffentlichen Bereich.

 

Sicherheit im Schienenverkehr

Im Schienenverkehr kann unkontrollierte Vegetation zu Sicherheitsproblemen für die Umwelt und die Fahrgäste führen sowie Verspätungen mit erheblichen Auswirkungen auf die Wirtschaft verursachen. Diese Auswirkungen betreffen nicht zuletzt auch die Menschen, die zu Hause auf ihre Angehörigen warten. Um diese Risiken zu reduzieren, hat Bayer das intelligente Unkrautbekämpfungssystem „Smart Weeding System“ (SWS) entwickelt. Diese digitale Plattform mit Geolokalisierung nutzt eine Unkrauterkennungstechnologie, mit der gezielt nur dort ein Bekämpfungsmittel vom Zug aus gesprüht wird, wo auch ein Unkraut wächst. Dadurch kann die Menge der eingesetzten Herbizide um bis zu 50 % reduziert werden.

 

Forstwirtschaft – unser Beitrag zur nachhaltigen Bereitstellung von Holz für die Welt
00:00

Wir bieten jedoch nicht nur Vegetationsmanagement-Lösungen für den öffentlichen Raum an, sondern auch im Rahmen von Projekten der industriellen Forstwirtschaft zur Steigerung von Effizienz und Nachhaltigkeit. Indem wir Forstplantagen helfen, zähe Unkräuter, invasive Büsche und schwierige Gräser in Schach zu halten, tragen wir zum Schutz der natürlichen Wälder, zur Verbesserung der Bodengesundheit und zur Verringerung der Kohlenstoffemissionen bei. Gleichzeitig bedienen wir so die wachsende weltweite Nachfrage nach erneuerbarem Holz und Holzprodukten.

 

Erhaltung schöner Grünflächen dort, wo wir leben, arbeiten und unsere Freizeit genießen
00:00

Unsere Lösungen für Rasen und Zierpflanzen wurden speziell dafür entwickelt, unsere Fachkunden beim Anbau und bei der Pflege schöner Landschaften und gesunder Rasenflächen zu unterstützen. Diese werden häufig für Golf- und Sportanlagen, aber auch als reine Grünflächen und für den Zierpflanzenanbau genutzt. Außerdem bieten wir Lösungen zur Heilung und Vorbeugung von Rasen- und Zierpflanzenkrankheiten sowie zur Bekämpfung von Insekten und Unkraut an. Mit unseren maßgeschneiderten Lösungen sorgen wir dafür, dass wichtige Ressourcen wie Wasser und Arbeitskraft effektiver genutzt werden und gleichzeitig die Umweltqualität, die Artenvielfalt und die Ökosysteme insgesamt verbessert werden.

00:00

Unser Geschäftsbereich Consumer Lawn and Garden stellt Lösungen bereit, die speziell zur Pflege von Grünflächen im Wohnumfeld entwickelt wurden. Mit unserem Beitrag zur Erhaltung schöner Landschaften sowie zur Heilung und Vorbeugung von Rasen-, Garten- und Zierpflanzenkrankheiten fördern wir weltweit eine gesunde Lebensweise für Menschen in freier Natur.