Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
BFF U Chile
Chile
La Hornilla – Fundo Santa Ines

Cristián Allendes ist ein erfindungsreicher und erfahrener Farmer, der es sich zur Lebensaufgabe gemacht hat, „mehr mit weniger zu produzieren“. Seine Felder befinden sich in einer privilegierten Gegend Zentralchiles mit mediterranem Klima und fruchtbaren Böden, die köstliches Qualitätsobst hervorbringen. Er gilt in der Gegend als Pionier für moderne Agrarmethoden, der sich für die Umwelt und seine Mitarbeiter einsetzt. 

 

Wesentlich zum Erfolg der Farm Santa Inés hat die hohe Pflanzdichte beigetragen. Cristián Allendes weiß, dass die große Herausforderung darin besteht, zukünftig eine wachsende Bevölkerung mit einer schrumpfenden Anbaufläche zu ernähren. Die für die Farm charakteristische Anbaumethode passt sich dieser Realität an. Mit dem System können 2,5 bis 4 Mal mehr Pflanzen pro Hektar als auf einer herkömmlichen Obstplantage wachsen und schneller produziert werden. Eine gute Düngung ist ebenfalls sehr wichtig, um die Produktivität zu erhöhen und den Einsatz natürlicher Ressourcen zu verringern. Zu diesem Zweck wurde ein Tropfenbewässerungssystem eingeführt, mit dem Düngemittel bedarfsgerecht und gezielt eingesetzt werden können, sodass eine Verschmutzung von Oberflächengewässern vermieden wird. Mit einer Wetterstation auf der Farm kann Allendes (unter anderem) Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Windgeschwindigkeit in Echtzeit kontrollieren und Klimadaten sammeln, um damit rechtzeitig über den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln entscheiden zu können. So kann er seine Anbaukulturen schützen, ohne Mensch oder Umwelt zu gefährden. Seine Mitarbeiter nehmen regelmäßig an Schulungen teil, um noch sicherer mit Produkten und Maschinen umgehen zu können.

  • Ort: Calera de Tango, nahe Santiago, Chile.
  • Historie: Agrícola La Hornilla Ltda. wurde 1986 in Melipilla gegründet und übernahm 2012 Fundo Santa Inés. Cristián Allendes bewirtschaftet heutzutage die Felder mit seinen Kindern Cristián Jr. und Benjamín.
  • Kulturen: Tafeltrauben, Kirschen, Pflaumen, Pfirsiche, Nektarinen und Sonnenblumen.
  • Boden: Überwiegend sandiger Lehmboden.
  • Partner: AgroSucces, Agroservicios TecnoTrans-Billo, Aquitania Equipos-LectroBlast, Agroriego, CDTEC, LBTRACK.
Cristián Allendes
Our central mission is to produce more with less, in a sustainable way, to meet our goal of
exporting 90% of our production. By the year 2050, global food production will need to double due to population growth, and we will have to achieve this with the same – or even less – farm land. Therefore, we are obliged to increase productivity per hectare and use our resources in a very responsible way. To do this, we must innovate and introduce new technology without sacrificing quality, and train our workers properly.
Cristián Allendes 
Farmer and manager of Santa Inés farm, belonging to Agrícola La Hornilla

Biodiversity is essential for agricultural production. Although one third of the crops that are fundamental to humans are pollinated by bees, there are many other wild pollinator species that also contribute to this task. On the Santa Inés farm, concrete measures have been taken to enrich the habitat of pollinators, improve their diet and help them proliferate, including sowing 1,000 square meters with rows of various wildflower species, such as bloomers – a mix of 30 species of annual and perennial flowers – to ensure that pollinators have food throughout the year.

 

 

Contact us

We're happy to connect with you! Contact Alan Peter Lüer Barbieri with any questions or inquiries.