Agricola Testa
Argentinien
Argricola Testa


Agrícola Testa liegt in der Nähe von Pergamino in einer der wichtigsten landwirtschaftlichen Regionen Argentiniens. Unter der Leitung der Brüder Carlos und Marcelo Testa werden auf einer Fläche von 1.130 ha Sojabohnen, Mais und Weizen angebaut. Die Brüder veranstalten häufig Schulungen in ihrem Betrieb und fördern so die Weiterbildung und den Dialog unter den Landwirten und dem gesamten Agrarsektor der Region. Für die Brüder ist die Landwirtschaft der Grund ihres Lebens. Innovative Technologien, Sicherheit und Umweltschutz sowie die Weitergabe ihrer landwirtschaftlichen Praktiken sind ihnen wichtig. Innovative Geräte und Technologien verbessern mittels digitaler Informationen die Verwaltung von Ressourcen und die Entscheidungsfindung im Betrieb. Eine Wetterstation im Betrieb nformiert nicht nur über landwirtschaftliche Aufgaben, sondern trägt auch zur Vorhersage von Krankheiten und Schädlingen bei, um Bekämpfungsmaßnahmen zu optimieren und den Einsatz von Agrochemikalien zum richtigen Zeitpunkt anzupassen. Neben der Bewirtschaftung ihres Landes bieten die Testa-Brüder anderen Landwirten in der Region hochwertige landwirtschaftliche Vertragsdienstleistungen an.

  • Ort: Pergamino, 230 km nordwestlich von Buenos Aires.
  • Historie: Der Betrieb wurde 1916 gegründet und ist seit drei Generationen in der Hand der Familie Testa. Neben ihrem eigenen Betrieb arbeiten die Testa-Brüder auch als angesehene Lohnunternehmer für andere Landwirte in der Region.
  • Kulturen: Soja, Mais und Weizen.
  • Boden: Tiefgründige und fruchtbare Lehm- und Lössböden.
  • Partner: Unter anderem Partnerschaften mit AAPRESID, Universidad Nacional de Rosario, Unimap Pessl.
Carlos Testa, Manager of Agrícola Testa
Die nächste Generation ist sehr besorgt um die Umwelt – „man muss sie schützen“, sagen sie. Sie sind leidenschaftlich bemüht, den Betrieb auf nachhaltige Weise zu betreiben. Wenn sie unseren Lebensstil im Betrieb fortsetzen, werden sie sich eindeutig darauf konzentrieren, noch mehr auf die Umwelt zu achten.
Carlos Testa
Manager von Agrícola Testa

Sinn finden durch nachhaltiges Wachstum

Die Landwirtschaft in Argentinien ist auf dem Vormarsch. Die Brüder praktizieren eine Präzisionsbepflanzung, bei der es zum Beispiel in einem Abstand von 10 Metern mal 10 Metern Variationen gibt. Als sie 2009 mit dieser Art der Bepflanzung begannen, hielt sie niemand für so wichtig. Heute tendiert die gesamte Landwirtschaft in diese Richtung, aber die Testas sind Pioniere, die diese Techniken bereits auf 100 % ihrer Produktionsfläche einsetzen.

 

 

Kontakt

Patricio Gunning: patricio.gunning@bayer.com