Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Bruno Tremblay
Leiter der Region EMEA

 

Bruno Tremblay

Bruno Tremblay ist Mitglied im Commercial Operations Leadership Team und Leiter der Region Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) der Division Crop Science von Bayer. Er leitet die Geschäfte und hat dabei den Mehrwert für die Kunden in EMEA fest im Blick.

 

Bruno Tremblay blickt auf über 20 Jahre interkontinentale Führungserfahrung im kommerziellen Life-Science-Geschäft zurück. Neben seiner umfassenden Erfahrung in der Mitarbeiterführung mit entsprechender Ergebnisverantwortung verfügt er über ein fundiertes Wissen der Agrarmärkte, insbesondere in Europa, Afrika und dem Nahen Osten. Darüber hinaus besitzt er ebenfalls Sachkenntnis bezüglich Unternehmensfusionen und Integrationsprozessen wie bei Aventis und Merck.

 

Zuletzt war Bruno Tremblay Leiter der früheren Region Südeuropa, Naher Osten und Afrika (EMEA). Unmittelbar davor war er als Leiter der Region Asien-Pazifik (APAC) und Japan tätig. Bevor er diese Rollen übernahm, leitete er das Pflanzenschutzgeschäft von Crop Science in Frankreich und war er Leiter der Teilregion Nord-, West- und Zentralafrika sowie Landesleiter für Indonesien und Global Product Manager. Vor seiner Zeit bei Bayer bekleidete er verschiedene Positionen bei Aventis und Rhone-Poulenc.

 

Bruno Tremblay hat einen Abschluss in Betriebswirtschaft (International Business) der ESSEC Business School und einen Masterabschluss (MBA) der London School of Economics und der Stern School of Business (NYU). Er spricht fließend Englisch, Französisch und Spanisch.

Folgen Sie Bruno auf LinkedIn.